Grundstückkauf- Eigentumswohnung

Sie möchten ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung erwerben?

Eine Immobilie kostet viel Geld. Meist müssen Kreditverträge abgeschlossen werden, um den Kaufpreis zu finanzieren.

Der Kaufvertrag wird in der Regel von einem Notar erstellt, den der Verkäufer aussucht. Der Notar ist unparteiisch und erstellt den Kaufvertrag, wie ihm der Auftraggeber/Verkäufer vorgibt. Er muss Ihnen diesen mindestens 14 Tage vor Beurkundung zusenden. Die Zeit vor dem Vertragsabschluss sollten Sie nutzen, um den Vertrag überprüfen zu lassen.

Oft befinden sich in dem Vertragswerk Formulierungen, die der Käufer nicht deuten kann. Zwar wird der Notar auf Nachfrage Ihnen während der Beurkundung die Klausel, die Sie nicht verstanden haben, erläutern, aber oftmals sind die Vertragsparteien überfordert, diese Erklärung und ihre rechtlichen Folgen kurz vor der Beurkundung zu verstehen.

Da es um Ihr Geld geht, ist es wichtig, den Vertrag von einer Rechtsanwältin prüfen zu lassen und Ihre Fragen in Ruhe rechtzeitig zu klären.

Advocatae Kanzlei Berlin

Schlüterstraße 42
 | 10707 Berlin

Tel: 030 – 844 188 63  oder 030 – 857 277 40
Fax: 030 – 857 277 41
eMail: info@advocatae.de

Sie erreichen uns

Montag-Donnerstag 
9:00-17:00 Uhr

Freitag  9:00-13:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Advocatae Kanzlei Berlin auf Facebook

mehr erfahren...

Möchten Sie sich mit uns in Verbindung setzen?

Kontakt aufnehmen...